Archiv

Generalversammlung 2016

Über 100 Mitglieder konnte Präsident Herbert Bokstaller am Donnerstagvormittag in der Aula des Oberstufenzentrums Flös zur Generalversammlung begrüssen. Zügig führte er durch die verschiedenen Traktanden, welche von den Mitgliedern stets diskussionslos und einstimmig durchgewinkt wurden.

Das Rechnungsjahr 2015 schliesst mit einem Gewinn von gut 3600 Franken. Der Gewinn wird dem Vereinskapital gutgeschrieben. Das Budget 2016 sieht einen Ertrag von gut 100’000 Franken und einen Gewinn von 130 Franken vor.

Das Ziel für das laufende Jahr 2016 ist klar. Das Buchser Zentrum soll mehr beworben und belebt werden. Verschiedene Massnahmen sollen dabei helfen. Einerseits wolle man mit Plakaten werben, andererseits setze man auf Radiowerbung bei FM1 und Radio L. Die Gutscheine von Wirtschaft Buchs seien ein weiteres Hilfsmittel zur Belebung des Zentrums. «Wir werden diesbezüglich mehr Firmen anschreiben», sagte Bokstaller. Im Sommer ist ausserdem eine EM-Meile geplant, die viele Fussballbegeisterte ins Zentrum locken soll. «Zum jetzigen Zeitpunkt wollen etwa drei bis vier Gastrobetriebe an der EM Leinwände aufstellen», so Bokstaller. Selbstverständlich sorgen auch weitere Anlässe dafür, dass Buchs belebt wird. Wie bereits im vergangenen Jahr wird 2016 ein Wirtschafts-Lunch im Sommer und Herbst, das «Buchs for kids» und ziemlich sicher der «Advent in Buchs» stattfinden. Für das Jahr 2017 sei der «Treffpunkt Buchs» an der Wiga bereits in Planung.

Der gesamte Vorstand wurde an der Versammlung wiedergewählt. Herbert Bokstaller ist somit weiterhin Präsident, Rolf Pfeiffer Vizepräsident, Silvia Montonato leitet das Ressort KMU und Frauen, Peter Keller ist für die Bildung und Daniel Keusch für das Ressort Handel zuständig. Die Mitglieder bevollmächtigten den Vorstand, im laufenden Jahr 5000 Franken für nicht budgetierte Posten auszugeben. Bokstaller dankte für diesen Vertrauensbeweis.

Als Ersatz für Nicole Eggenberger führt neu Adrian Glaus (Bösch & Rinderer Revisions AG) das Sekretariat. Für ihre wertvolle Arbeit wurde Eggenberger an der Versammlung geehrt. Die Kommunikation wird neu von Shane Buchs (Swiss Media Design GmbH) übernommen.


zurück