Archiv

Ein KMU mit dem Projekt Bildung vorgestellt

Kürzlich stand der zweite Event vonWirtschaft Buchs an. Die International School Rheintal, kurz ISR, lud zumWirtschafts-Lunch ein. Zahlreiche Mitglieder nahmen teil und es gab interessante Gespräche.

Die DachorganisationWirtschaft Buchs organisiert für ihre Mitglieder jedes Jahr verschiedene Events, unter anderem, um das Netzwerk innerhalb der Organisation zu pflegen. Beim ersten Wirtschafts-Lunch im laufenden Jahr trafen sich interessierte Mitglieder bei einem besonderen KMU, dem Bildungsinstitut International School Rheintal, die in Buchs domiziliert ist.

Schülerin erreicht Bestnote
In einem einführenden Referat von Schulleiter Heiner Graf wurde aufgezeigt, wie man den Aufbau eines KMU mit dem Produkt Bildung angeht und welche Herausforderungen die Zusammenarbeit mit Lehrern mit sich bringt. Besonders hervorzuheben sind die grossen Erfolge, die die International School Rheintal bisher bereits erzielt hat: Eine Absolventin erreichte die Bestnote von 45 Punkten. Das ist deshalb erwähnenswert, weil dies nur gerade 80 von 40'000 Absolventinnen und Absolventen pro Jahr gelingt.

Das Soziale darf nicht fehlen
Im Anschluss an die interessanten Informationen wurden die Mitglieder von Buchs Wirtschaft von ISR-Schülern mit einem feinen Mittagessen bewirtschaftet. Den daraus resultierenden Ertrag spenden die Schüler ohne Abzug an ein Hilfswerk, das sie bereits mehrfach mit Fundraisingprojekten unterstützt haben. Durch die Beiträge der Teilnehmer sowie der Schüler und Lehrer kamen über 1'400 Franken zusammen. Schulleiter Heiner Graf ist es besonders wichtig, dass die Schüler gemeinsam Projekte aussuchen und
diese mit eigens geplanten Aktionen unterstützen.

Morgen: Tag der offenen Tür
Am Mittwoch 13. März, findet der Open Day der International School Rheintal statt. Interessierte können an diesem Tag gerne vorbeischauen und einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Bericht im Werdenberger & Obertoggenburger, 12.03.2013
International School Rheintal
Werdenberger & Obertoggenburger

zurück